Zur Einführung des neuen Wireless--HDMI-Präsentationssystems in unser Produktsortiment machen wir Ihnen für die Systeme A20 und A40 von NorthVision ein spezielles Angebot.

 

 

Bei uns schulen die Hersteller - erleben Sie ihr Wireless-HDMI Präsentationssystem live.
Wir haben unseren Hersteller NorthVision eingeladen um Ihnen z
u zeigen was die Systeme können
und um Ihre Fragen zu beantworten
.  Kommen Sie am 30.09.2019 zu unserer Produktschulung.
Alle Infos finden Sie hier.

 

Wireless - HDMI - Präsentationssysteme VisionShare A20 und A40

Das Plug & Playsystem ermöglicht die drahtlose Übertragung von HDMI Signalen mit Audio.
Die beiden Ausgänge am Receiver können simultan 2 Senken mit dem gleichen Inhalt bedienen oder als erweiterter Desktop verwendet werden.

Was Sie wissen sollten:

  • HDMI Präsentationssystem mit 2K & 4K
    (nur A40) Auflösungen
  • Latenzfreie übertragung
  • Einfache Installation (HDMI Verbindung)
  • Keine Netzwerk/ USB Anbindung erforderlich

  

  • Sichere 60 GHz übertragung bis zu 10m
  • Akkulaufzeit Dongle 3,5 Std.
  • Support: Windows Chrome, Android Mirroring, MAC iOS
    (Air Play)

 

  • 2 Darstellungen möglich (Vollbild oder 4er Split)
  • Audio Deembedding beim Receiver (analog Audio out)
  • ab Q3 USB übertragung für Multitouch

 

 

 

 

 

 

Melden Sie sich gleich zur Produktschulung am 30.09.2019 in München an.
Unser Hersteller NorthVision zeigt Ihnen persönlich was das neue Präsentationssystem kann.
Hier geht es zu den Infos.

 

 


4K-Video-Qualität
4K-Videoqualität – Detailschärfe und großer Farbtiefe

Höchste Performanz
Leistungsstarke Technologie mit hoher Bandbreite - weniger als 1ms Latenzzeit.

Plattformübergreifende Kompatibilität
über HDMI verbinden und drahtlos projizieren. Laptops, PCs,
oder Tablets, egal - einfach und professionell präsentieren.

Hoher Sicherheitsanspruch
HDCP- und DTCP-Verschlüsselung zum Schutz der Inhalte. Keine IT-Sicherheitsrisiken.

 

 

 

Wo werden Wireless-Präsentationssysteme eingesetzt?

Wireless-Präsentationssysteme werden überall dort eingesetzt wo schnell und unkompliziert vom Laptop oder Mobil-Device präsentiert werden soll. Das beginnt beim kleinen Besprechungs- und Huddle-Raum, geht über den Konferenzraum und Sitzungssaal bis zum Schulungsraum.

Wie unterscheidet sich das Wireless-übertragungssystem von NorthVision vom Wettbewerb?

Die übertragung von Videos erfolgt in hoher Auflösung, mit hoher Farbtiefe ohne Ruckeln und Zeitverzögerung. Außerdem arbeitet das System mit der Grafikkarte als Ausgabeschnittstelle, somit ist keine Einbindung in das Netzwerk erforderlich.

Was macht das System von NorthVision so sicher?

Der verwendete kurzwellige übertragungsbereich bei 60 Gigaherz durchdringt so gut wie keine Wände, Türen und Fenster außerdem ist die übertragung mit dem DCP-verfahren verschlüsselt.

Wieso gibt es mit dem NorthVision System keine Probleme mit der IT?

Das NorthVision Wireless-übertragungssystem nutzt die Grafikkartenschnittstelle des Laptops oder Smart Device, W-Lan oder USB werden nicht benötigt. Somit ist keine Integration in die IT erforderlich.

Was macht das NorthVision System so einfach bedienbar?

Der Northvision Transmitter muss nur mit der Grafikkarte verbunden werden, es ist keln lästiges Suchen von W-LANs oder Downloads von Software erforderlich. Gesperrte USB-Schnittstellen sind kein Hindernis für die Funktion des Systems.

Wie kann ich ein NothVision-Wireless-System testen?

Wenn Sie ein NorthVision System testen wollen rufen Sie bei uns an oder schicken Sie uns eine Email. Wir werden dann einen unserer regionalen Händler mit dieser Aufgabe betreuen.



rufen Sie uns an unter +49 89 666 109 330

 

 

 

 

Ansprechpartner
Manuel Krimmer

Vertriebsleitung (D-A-CH)
Telefon: +49 89 666 109 332
E-Mail: mk[@]syscomtec.com