Digital Signage - Hintergrund & techische Lösungen von syscomtec

Digital Signage

Was ist Digital Signage?

Unter Digital Signage versteht man vernetzte digitale Informations- und Werbesysteme. Sie bestehen aus Displays, einer Digital Signage Software, einer Ausspielstation und einem Netzwerk. Das Netzwerk ermöglicht die Aktualisierung der Inhalte bzw. das Anzeigen von extern bereitgestellten Informationen

Welche Einsatzbereiche gibt es für Digital Signage?

Digital Signage Display im Schaufenster

Digital Signage im Handel

Anwendung von Digital Signage findet man vor allem im Handel. Dies können Werbedisplays in den Verkaufsräumen oder Schaufenstern sein oder Anzeigen von Sonderangeboten und anstehenden Events. Immer häufiger sieht man Monitore in Schaufenstern von Banken und Sparkassen, Versicherungsmakler nutzen diese Möglichkeit mit Kunden in Kontakt zu treten, ebenfalls. Im Hotel- und Gaststättengewerbe werden wechselnde Menüs und anstehende Veranstaltungen angezeigt. Der öffentliche Verkehr setzt schon lange auf die digitale Anzeige der Fahrpläne. Aber auch vielen Unternehmen und öffentlichen Einrichtungen nutzen Digital Signage zur Mitarbeiterinformation.


Vorteile & Nutzen von Digital Signage

  • Aktuelle und zielgerichtete Vermittlung von Informationen
  • Änderung der Inhalte fast in Echzeit möglich
  • Multimediale Aufbereitungsmöglichkeiten


Unsere Produkte im Bereich Digital Signage

Die syscomtec Distribution AG bietet Ihren Fachhändlern ein breites Spektrum von Produkten für Digital Signage Lösungen an. Dies beginnt bei der Digital Signage Software easescreen und esign, den dazu gehörigen PCs im Kompaktformat ohne Lüfter oder im 19“ Format mit multiplen Grafikausgängen für Monitorwände. Alternativ haben wir das ganze Spektrum an Brigtsign Mediaplayern mit der kostenlosen Signage Software Bright Author im Angebot. Ein besonderes Highlight sind die taghellen Monitore von Dynascan. Schließlich gibt es bei syscomtec alle erdenklichen Kabel und Übertragungsstrecken für USB, HDMI und DisplayPort.

Letzte Aktualisierung: 20.09.2018 um 06:43 Uhr

SIE HABEN WEITERE FRAGEN ZUM THEMA?

Gerne stehen wir Ihnen auch persönlich bei Fragen zum Thema Digital Signage oder zu unseren Produkten zur Verfügung. Rufen Sie uns einfach an +49 89 666109330 oder schreiben Sie uns eine Email an post@syscomtec.com

Wir nehmen gerne Kontakt mit Ihnen auf und beraten Sie ausführlich!


Was kann ein gute Digital Signage Software

Eine gute Digital Signage Software ist einfach zu bedienen und ermöglicht die Erstellung von Screen-Layouts und Playlisten. Wichtig ist dabei die Kompatibilität zu den unterschiedlichen Dateiformaten. Dabei sollen nicht nur Bilder (png, jpg) und Videos in den unterschiedlichen Formaten angezeigt werden, sondern auch Powerpoints und pdfs integriert werden können. Sehr wichtig ist auch der Zeitplan, die Kunden möchten neben einen Standartinhalt Playlisten für definierte Zeiten an gewissen Wochentagen festlegen oder sogar für einen bestimmten Tag im Voraus planen. Templates und ein Rechtemanagement helfen bei der Einhaltung des Company Designs und der Aufteilung der Zuständigkeiten. Logs informieren über die Historie und helfen bei der Abrechnung von Werbezeiten

PC-basierende Systeme oder Mediaplayer?

Viele unsere Kunden fragen nach dem optimalen Ausspielsystem. Dies kann nur anwendungsabhängig beantwortet werden. Mediaplayer sind grundsätzlich betriebssicherer und können bewusst vom Strom getrennt werden. Deshalb sind diese auch sehr beliebt in Museen. PC-basierende Systeme ermöglichen in Verbindung mit einer Digital Signage Software wie easescreen komplexe Verknüpfungen von Inhalten, Daten, Abspielplänen und Rechten.

Was für Monitore verwende ich für Digital Signage?

Die Auswahl der richtigen Monitore hängt von mehreren Faktoren ab. Die wichtigsten sind der Betrachtungsabstand, dieser bestimmt die Größe und Auflösung des Displays und die Umfeldhelligkeit, der die Helligkeit der Anzeige gerecht werden muss. Syscomtec bietet hierfür spezielle Monitore von 32“ bis 84“ mit bis zu 7000 nits Leuchtkraft an.